24-Stunden-Schwimmen 2019






Neuer Rekord: 1.469,4 km


 

Jubiläumsveranstaltung des ESSC

10 Jahre 24-Stunden-Schwimmen

Streckenrekord unter idealen Bedingungen – 319 Teilnehmer

 

Das diesjährige 24-Stunden-Schwimmen stand ganz im Zeichen der 10 – zum 10. Mal fand diese Veranstaltung statt. Selbst kühne Optimisten hatten nicht mit einem solch großen Zulauf gerechnet, trotz Ferienbeginn und nahezu tropischen Temperaturen.
Am Ende hatten 319 registrierte Schwimmer einen Gesamtrekord von 1469,4 Kilometern aufgestellt und somit die Bestmarke von 1451 Kilometern aus dem Jahr 2014 überboten.
Zum Gelingen des Schwimmfestes trug der gut organisierte Rahmen und die langjährige Erfahrung der Organisatoren bei, die am Sonntagmittag von etwas ermüdeten aber sehr erfreuten Teilnehmern entsprechend gewürdigt wurden.
Dieses Jahr unterstützte die Firma TWK der Familie Steinebach das Schwimmfest mit einem Beitrag von 0,30 € pro geschwommenem Kilometer. Auf diese Art kamen 440 € für den Bundesverband Herzkranker Kinder e.V. (BVHK) als Spende zusammen. Ein tolles Ergebnis als Summe gemeinsamen Schwimmens!

Reger Zuspruch – viele Sieger
Zum Jubiläum gab es zahlreiche Höchstleistungen zu berichten.
Ein Besonderer unter den Besten war Frank Bruder mit 42,4 km vor Andreas Teuchtler in der Männerwertung mit 32,7 km und Marvin Bender mit 25,9 km.
Bei den Mädchen stach die erst 15-jährige Carolina Schäfer in der Altersklasse 11-15 Jahre mit großartigen 30,5 km heraus vor Eva Schön mit 21,5 km und Carlotta Schäfer mit 21,1 km.
Unter den Damen konnte sich Britta Krieglstein mit 30,3 km den ersten Platz sichern vor Conny Kessler (30 km) und Cecile Cerutti (20,7 km).
Bei den Jungen 11-15 Jahre belegte der 14-jährige Julius Montag mit 29,2 km den ersten Platz, gefolgt von Paul Kleemann mit 20,1 km und Niklas Höft mit 12,1 km.
Unter den jüngsten Teilnehmern bis 10 Jahre siegten bei den Mädchen Stella Müller mit 8,8 km vor Emma Rüter und Liza Wagner (beide 5 km) und bei den Jungen Florian Wiese mit 16,3 km vor Nils Herr (6,3 km) und Josef Strohalm (6,1 km).
Als jüngste Teilnehmer schwammen bei den Mädchen Feli Damerow (Jahrgang 2014) 100 m und bei den Jungen Oscar Poulalier (Jahrgang 2013) 200 m.
Zum Jubiläum wurden zusätzlich Sonderpreise für jeden 10. Platz in den Einzelwertungen vergeben, damit auch mal Teilnehmer aus dem weniger rekordträchtigem Bereich zu Preisträgern werden konnten.
Älteste Teilnehmer waren Ursula Löw (Jahrgang 1940) für die Damen und Eckhard Guth vom Jahrgang 1941 für die Herren.
Mannschaftssieger war der SCS Schwalbach als beste Gastmannschaft mit großartigen 89,5 km.

Nachtschwimmen dank der Unterstützung des DRK
Damit auch nachts der Schwimmbetrieb aufrecht erhalten werden konnte, hatte die DRK Ortsvereinigung Bad Soden wieder unentgeltlich eine zusätzliche Beleuchtung installiert. Ein herzliches Dankeschön auf diesem Wege für diese wertvolle Unterstützung vonseiten des ESSC!
Zum Jubiläum kamen gab es diesmal zwei weitere ungewöhnliche Höhepunkte:
Beim Entenrennen konnte jeder seine eigene Ente ins (vom Wasserschlauch getriebene) Rennen schicken. Der äußerst knappe Ausgang brachte die Ente von Liza Wagner als Gewinnerin hervor und somit einen Gutschein für 2 Abendessen (Pekingente!) im China-Restaurant Rosengarten in Neuenhain, den das Lokal freundlicherweise gespendet hat.
Die nun schon legendäre Hindernisstaffel aus der Kategorie „Spiele ohne Grenzen“ rundete in den Abendstunden den ersten Tag ab. Hierbei geht es darum, in Vierergruppen mit Geschick und Teamgeist die ein oder andere ungewöhnliche Herausforderung im Wasser zu meistern. Improvisationskunst und Humor helfen auch im Wasser Ungewöhnliches zu leisten!
Begleitet wurde das 24-Stunden-Schwimmen von einem bunten Rahmenprogramm: Neben Aqua-Zorbing und Synchro-Show konnte auch das Sportabzeichen erworben werden oder bei den Kung-Fu Kämpfern, dem MitmachTANZ-Programm, beim Wasserball und der Aqua-Fitness in anderen Disziplinen „geschnuppert“ werden.

Reichhaltige Verpflegung
Für das leibliche Wohl an beiden Tagen sorgten die ehrenamtlichen Helfer des ESSC unter der Regie von Renate Kubicek und Silvana Kittinger. Ein besonderer Dank gilt den fleißigen Bäckern und Salatherstellern, die für reichliche Auswahl an der Kuchen- und Salattheke sorgten.
Die Grillmeister taten ihr Bestes, um eine reibungslose Versorgung zu sichern und morgens ab sieben Uhr wartete auf die Sportler ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, das durch viele Spenden ergänzt worden war.

Viele ehrenamtliche Helfer
Das Organisationsteam, geleitet von Annette Gäßler und Renate Kubicek, bestand außerdem aus Christa Bender, Ludger Hartmann, Claudia Helmer, Silvana Kittinger, Bettina Klepsch-Bayer und Ulrike Zöller. Zusätzliche Unterstützung erfolgte durch ca. sechzig Helferinnen und Helfer, die stundenlang Bahnen gezählt, Brötchen geschmiert, gegrillt, Kuchen, Salate und Getränke verkauft haben und helfende Hände boten, wo immer sie benötigt wurden. Ohne all diese Helferinnen und Helfer könnte das 24-Stunden-Schwimmen nicht stattfinden. Euch allen vielen Dank!

Dank an die Sponsoren
Der ESSC dankt allen Sponsoren, ohne deren tatkräftige Unterstützung diese Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Jede noch so kleine Unterstützung – finanziell oder als Sachspende – findet Verwendung und hilft der Sportgemeinschaft.
Ein besonderes Dankeschön geht an die Stadt Bad Soden für die Nutzungsberechtigung des FreiBadSoden für diese Veranstaltung.
Besonders hervorzuheben ist die selbstlose Unterstützung von Schwimmmeisterin Katja Gilcher und ihrem Team, das jederzeit freundlich und hilfsbereit zur Stelle war.

Ausblick auf 2020
Annette Gäßler vom Orga-Team blickt nach der schönen Veranstaltung optimistisch in die Zukunft und möchte auch 2020 eine Neuauflage des Schwimmfests ausrichten. Der große Zuspruch bestätigt einmal mehr, dass das fröhliche Schwimmfest im FreiBadSoden für viele Familien ein besonderer Anziehungspunkt ist.

Ludger Hartmann

 


Download
Protokoll 24-Stunden-Schwimmen 2019
Protokoll 24h-Schwimmen 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 472.6 KB
Download
Sieger 24-Stunden-Schwimmen seit 2010
24h-Schwimmen Siegerliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 448.3 KB
Download
Fantastisches Gefühl bei Sonnenaufgang
Höchster Kreisblatt 02.07.2019
HKB 02.07.2019.jpg
JPG Bild 303.5 KB
Download
Der ESSC unterstützt herzkranke Kinder
Höchster Kreisblatt 04.07.2019
HKB 04.07.2019.jpg
JPG Bild 208.4 KB
Download
Jubiläumsveranstaltung des ESSC - 10 Jahre 24-Stunden-Schwimmen
Bad Sodener Zeitung 03.07.2019 - Seite 1
BSZ 03.07.2019-1.jpg
JPG Bild 339.8 KB
Download
Jubiläumsveranstaltung des ESSC - 10 Jahre 24-Stunden-Schwimmen
Bad Sodener Zeitung 03.07.2019 - Seite 2
BSZ 03.07.2019-2.jpg
JPG Bild 329.7 KB
Download
Leserbrief
Bad Sodener Zeitung 03.07.2019
BSZ 03.07.2019-3.jpg
JPG Bild 286.6 KB

Download
Die beliebtesten 24-Stunden-Schwimmen Deutschlands
swimsport magazine Herbst 2019
Beliebteste 24hSchw1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Download
Die beliebtesten 24-Stunden-Schwimmen Deutschlands
swimsport magazine Herbst 2019
Beliebteste 24hSchw2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB


Fotos u.a. von Markus Püttmann und Manuela Bieß