36. Pokalschwimmfest in Maintal


Zum zweiten Mal nahm der ESSC am Pokalschwimmfest in Maintal-Dörnigheim (21.-22. September) teil und wurde nach dem Gewinn der Mannschaftswertung im letzten Jahr dieses Jahr Vierter.

 

20 ESSC-Schwimmer nahmen teil und erzielten bei 88 Starts 70 persönliche Bestzeiten, 33 Gold-, 20 Silber- und 14 Bronzemedaillen. Miriam Koch erzielte die beste Nachwuchsleistung im Jg. 2010. Yun Joo (Jg. 2011) wurde hier Zweiter und Tobias Wiese Dritter. Florian Wiese wurde ebenfalls Dritter im Jg. 2009.

 

13 Schwimmer konnten sich in die Siegerlisten eintragen. Mit sechs Siegen stand Balint Gerencser ganz oben auf dem Treppchen gefolgt von Eva Schön (5 Siege),  Sara Fülöp, Julian Koch, Miriam Koch (je 3 Siege), Julia Knop und Emil Schön (je 2 Siege). Je einen Sieg verbuchten für sich Niklas Höft, Adrian Nikolov, Liza Wagner, Elli Waschkowitz, Florian Wiese und Tobias Wiese.

 

Des Weiteren schwammen erfolgreich um Medaillen und Platzierungen Nils Herr, Yun Joo, Emma Losert, Tim Losert, Alexander Maus, Stella Müller, Leonard Waidhaas.


Download
Protokoll
Protokoll_Pokalschwimmen Fechenheim19.pd
Adobe Acrobat Dokument 331.5 KB
Download
ESSC-Ergebnisse
ESSC Ergebnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.0 KB