DMS Bezirksliga Mitte Eschborn - ESSC Damen-Team knapp geschlagen


Die ESSC-Damenmannschaft nahm am 11. Februar 2017 zum 7. Mal an den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (Bezirksentscheid in Eschborn) teil. Das Team  zeigte eine hervorragende Mannschaftsleistung und erreichte mit 10.719 Punkten den vierten Rang hinter SG Weiterstadt, TV Langen und nur 54 Punkte hinter Poseidon Limburg. Der 3. Platz hätte in diesem Jahr zum Aufstieg in die hessische Landesliga gereicht. 45 Damenteams in insgesamt vier Bezirksligen in Hessen gingen dieses Jahr an den Start. Bei der DMS muss das komplette Wettkampfprogramm (50m bis 800m) zweimal durchschwommen werden. Jeder Aktive darf max. 4mal schwimmen.

 

Das Damenteam ging mit 8 Aktiven an den Start. Emsigste Punktesammlerinnen waren Anna Sophie Brockmann (2186 Pkt.), Yuki Bender (1975 Pkt.) und Anita Tripps mit 1736 Pkt. Des Weiteren gingen an den Start: Julia Bayer, Momiji Bender, Selina Schmidt-Hartlieb, Cecilia Stroh und Yvonne Weimar. Die höchste Punktzahl je Strecke erreichten: Julia (100m Brust 1:24.53 - 401 Punkte), Momiji (100m Rücken 1:14.29 - 406 Punkte), Yuki (200m Freistil 2:17.87 - 518 Punkte), Anna Sophie (50m Freistil 0:27.10 - 630 Punkte), Selina (50m Freistil 0:29.68 - 480 Punkte), Cecilia (200m Brust 3:35.72 - 242 Punkte), Anita (100m Freistil 1:02.72 - 534 Punkte) und Yvonne (400m Freistil 5:53.32 - 292 Punkte).


Download
Protokoll
Protokoll_DMS Bezirks 2017_Eschborn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.1 KB
Download
Endergebnis alle Bezirksligen in Hessen
EndergebnisDMS2017-Bezirksligen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.8 KB
Download
ESSC-Ergebnisse
ESSC-Ergebnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.9 KB
Download
ESSC-Damen bei DMS Vierte
BSZ 8-3-2017.jpg
JPG Bild 377.1 KB