DMS Landesliga Marburg (ESSC Herren-Team)


Die ESSC Herren-Mannschaft startete am 5. Februar in der Hessischen Landesliga in Marburg bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS). Nachdem das Team letztes Jahr aus der Bezirksliga in die Landesliga aufgestiegen ist, gaben Trainer Christian Pingen und Frank Bender den Klassenerhalt als oberstes Ziel vor. Leider gingen die  ESSC-Schwimmer teilweise geschwächt an den Start. Andere Schwimmer konnten dies teilweise durch sehr gute Leistungen ausgleichen. Mit einer Gesamtpunktzahl von 9844 kam das Team auf den 10. Rang und dürfte damit den Klassenerhalt geschafft haben. Bei der DMS muss das komplette Wettkampfprogramm (50m bis 800 bzw. 1500m) zweimal durchschwommen werden. Jeder Aktive darf max. 4-mal an den Start gehen.

 

Die meisten Punkte erzielten hier Oliver Wölbing (1820 Pkt.), Niklas Kuchenbrandt (1623 Pkt.) und Timon Krämer (1515 Pkt.). Die meisten Strecken schlossen die Schwimmer mit Bestzeiten ab. Oliver ragte hier über 200m Schmetterling heraus und erreichte eine Zeit von 2:24.62 min. Niklas befindet sich aktuell in hervorragender Form und schwamm erstmals unter einer Minute über 100m Freistil (0:58.78 min.) und 200m Schmetterling in 2:26.42 min. Timon steigerte sich ebenfalls enorm (100m Schmetterling 1:09.72 min. und 400m Lagen in 5:17.65 min.) Ebenfalls am Start waren Hadrien Legendre, der die 1500m in 21:23,49 min. schwamm, Tobias Müller über 50m Freistil (0:27.83 min), Christian Nikolov startete über 200m Freistil und 200m Lagen sowie die Brüder Lucas und Moritz Wolf. Beide unterstützten die Herren und erreichten 1379 (Moritz) und 1188 Punkte (Lucas).


Download
Protokoll
PR-2017-DMS-LL-Marburg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.5 KB
Download
Endstand Hessische Landesliga
Endstand-DMS-LL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 64.8 KB
Download
Heimische Teams verhindern Abstieg
HKB 09-02-2017.jpg
JPG Bild 207.8 KB
Download
ESSC-Ergebnisse
ESSC-Ergebnisse DMS LL 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 45.0 KB
Download
Punkte-Addition der Schwimmer
Punkte Addition DMS LL 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 35.6 KB