Viele Medaillen beim Herbstpokal in Eschborn


Der Erste Sodener Schwimm-Club nahm mit einer kleineren Mannschaft von 22 Aktiven vom 07.-08.10.2017 am Herbstpokal in Eschborn teil. Mit dem 5. Platz in der Mannschaftswertung, 111 persönlichen Bestzeiten, 45 Plätzen auf dem Siegerpodest (14 Gold-, 21 Silber- und 10 Bronzemedaillen) sowie viele, weitere gute Platzierungen kam die junge Wettkampfmannschaft zurück.

 

Emsigster Medaillenhamster war Nachwuchstalent Hadrien Legendre. Im Jahrgang 2004 siegt er 5mal und wurde nur einmal knapp auf den 2. Platz verdrängt. Seine Topzeiten erreichte er über 100m Rücken (1:16.68 min), 100m Schmetterling (1:11.69 min.) und 100m Freistil in 0:59.52 min. Souverän siegt dreimal Julius Montag (Jg. 2005). Er schwamm die 50m erstmals unter 30 Sekunden (0:29.68 min.), und startete ebenfalls über 200m Schmetterling und 400m Freistil. Im Brustschwimmen gehen die Medaillen immer an die Geschwister Carlotta (50m und 200m) und Carolina Schäfer (50m und 100m). Über je einem Sieg freuten sich Julia Knop (Jg.2005) über 50m Freistil in 0:33.05 min. und Liv Schneider (Jg.2006) über 50m Schmetterling in 0:40.49 min.

 

Es schwammen des Weiteren: Charlotte Breuer, Sara Fülöp, Fabian Holz, Paul Kleemann, Pablo Legendre, Emma Losert, Tim Losert (startete auf seinem ersten Wettkampf), Florentina Müller, Adrian Nikolov, Emil Schön, Eva Schön, Daniel Senko, Johannes Starke, Martin Starke, Cecilia Stroh und Cedric Stroh.


Fotos: Bernd Stroh


Download
Protokoll
Protokoll Herbstpokal Eschborn 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 319.8 KB
Download
2. Platz in Mannschaftswertung
BSZ 11.10.2017.jpg
JPG Bild 190.4 KB
Download
ESSC-Ergebnisse
ESSC-Ergebnisse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 62.1 KB