Süddeutsche Altersklassenmeisterschaften 2019


Bei den Süddeutschen Altersklassenmeisterschaften der Synchronschwimmerinnen vom 5. - 7. April 2019 waren die Synchros des Ersten Sodener Schwimm-Clubs genauso erfolgreich wie im vergangenen Jahr und konnten eine Goldmedaille sowie jeweils zweimal Silber und Bronze von Karlsruhe mit nach Hause bringen.
In diesem Jahr gelang es der Altersklasse C – das sind die 13-15-jährigen Aktiven, die beste Platzierung zu erreichen. In der Disziplin Freie Kombination starteten Elena Fischer, Claire Henning, Britta Schütz, Kim Pilzecker, Cara Luna Jakob, Ester Gündüzkanat, Amy Sue Hermann, Laura Müller, Amanda Schmidt und Aleksandra Junilla in der jüngsten Wertungsklasse und wurden Süddeutscher Jugendmeister.
Cara Luna Jakob und Elena Fischer traten auch in der Kategorie Solo 13-15 Jahre an, erreichten beide das Finale und belegten am Ende die Plätze fünf und sieben.
Im Duett startete Cara Luna mit Britta Schütz und Elena mit Partnerin Claire Henning. Beide Duette qualifizierten sich in der Klasse 13-15 Jahre problemlos fürs Finale und platzierten sich knapp hintereinander auf Rang fünf und sechs.
Die Gruppe des ESSC in der Altersklasse 13-15 Jahre mit den acht Schwimmerinnen Elena, Cara Luna, Britta, Claire, Kim Pilzecker, Ester Gündüzkanat, Amy Sue Hermann und Laura Müller waren nach dem Pflichtvorkampf bereits auf Platz vier und konnten diese tolle Platzierung auch im Gruppenfinale halten.
Das ältere Team der Sodener Synchros schaffte es, sich mit zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen in die Siegerlisten einzutragen.
Herausragende Athletin war hier Francesca Isola, die in der Disziplin Solo der Klasse 18-19 Jahre das beste Ergebnis im ESSC-Team erreichte und nur knapp hinter der Konkurrentin aus Karlsruhe die Silbermedaille gewann. Lea Tedesco kam mit ihrer Solokür hier auf den vierten Platz.

 

Das zweite Silber erschwammen sich Lea Tedesco und Emily Hermann im Duett der Klasse 18-19 Jahre. Sie mussten sich mit 1,8 Punkten Rückstand nur dem Duett aus Karlsruhe geschlagen geben.
Alina Quasebarth und Maya Lust traten im Duett der Klasse 16-17 Jahre an und belegten bei ihrem ersten gemeinsamen Start in dieser Disziplin einen guten sechsten Platz.
Beide Mannschaftsküren in der Altersklasse 16 bis 19 Jahre gewannen Bronze.
In der Gruppendisziplin waren Francesca, Emily, Lea, Alina, Maya, Isabelle Püttmann, Maike Schütz und Shokran Khairat nach dem Pflichtvorkampf schon auf dem dritten Platz und konnten dieses Ranking mit einer tollen Präsentation ihrer Gruppenkür auch im Finale wieder erreichen.
In der Freien Kombination starteten die acht Sportlerinnen gemeinsam mit Selina Galvez Estrada und auch hier konnte das Team nach einem spannenden Wettkampf mit starken Mannschaften aus Bayern einen hervorragenden dritten Platz gewinnen.

Annette Gäßler



Download
Protokoll Süddt. AKMS 2019
Protokoll Süddt AKMS 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 468.3 KB
Download
Sodener Synchro-Nixen sind erneut Süddeutscher Meister
Bad Sodener Zeitung 10.04.2019
BSZ 10.04.2019.jpg
JPG Bild 557.1 KB
Download
Hübsch erfolgreich: Fünf Medaillen für die ESSC-"Synchros"
Höchster Kreisblatt 17.04.2019
HKB 17.04.2019.jpg
JPG Bild 471.3 KB