Deutsche Altersklassenmeisterschaften 2018


Lea Kittinger und Francesca Isola sind Deutsche Meisterinnen

 

Mit einer Goldmedaille und zwei Bronzemedaillen kehrten die Sodener Synchron­schwimmerinnen sehr erfolgreich von den Deutschen Altersklassen-Meisterschaften zurück, die vom 04. - 06. Mai 2018 in Remscheid ausgetragen wurden.

Erfolgreichste Schwimmerin im Team des Ersten Sodener Schwimm-Clubs war die 17-jährige Francesca Isola. Sie legte schon im Pflichtvorkampf am Freitagnachmittag die Weichen für ihre drei Podestplätze. Zusammen mit der 16 Jahre alten Lea Kittinger, die sich ebenfalls im Pflichtwettkampf sehr weit vorne platzieren konnte, brachten die beiden Aktiven die beste Vornote für das Duett-Finale ins Rennen. Die ersten drei Paare lagen dennoch sehr eng beieinander aber Francesca und Lea schwammen eine tolle und absolut synchron dargebotene Kür und überzeugten damit die Punktrichter. Sie bauten ihren Vorsprung sogar noch aus, verwiesen die Duette aus Berlin und Neuburg/Donau auf die Plätze und holten sich so überlegen den Deutschen Meistertitel.

Im Solowettkampf der gleichen Altersklasse lagen die Schwimmerinnen nach dem Vorkampf genauso eng beieinander. Auch hier konnte Francesca mit ihrer schwierigen und perfekt vorgetragenen Kür überzeugen und holte sich die Bronzemedaille. Lea Kittinger startete ebenfalls in diesem starken Teilnehmerfeld, konnte ihren Platz aus dem Vorkampf verteidigen und belegte im Ranking einen hervorragenden siebten Platz.

Im Wettkampf der Gruppen in der Klasse 16 bis 19 Jahre schwammen Francesca und Lea zusammen mit Lea Tedesco, Emily Hermann, Elisa Niendorf und Maike Schütz. Die Aktiven lagen nach der Pflicht schon sehr gut im Rennen und gewannen mit einer synchron präsentierten Kür verdient die zweite Bronze­medaille für das Sodener Team.

Emily Hermann belegte im Solowettkampf der Altersklasse 18 bis19 Jahre außerdem noch einen sehr guten vierten Platz.

In der jüngeren Altersklasse 13 bis 15 Jahre konnte Shokran Khairat mit ihrem Solo im Finale den neunten Platz belegen, während Elena Fischer und Claire Henning im Duett an den Start gingen und hier den zehnten Platz erreichten.

Im Teamwettkampf dieser Altersklasse schwammen Shokran, Elena und Claire zusammen mit Britta Schütz und Cara Luna Jakob und hatten sich mit der Pflichtvornote schon weit vorne platzieren können. Mit einer sehr gut einstudierten Gruppenkür landeten die fünf Schwimmerinnen am Ende auf einem verdienten sechsten Platz.
Den Abschluss des erfolgreichen Wochenendes für den ESSC bildete der Start des Sodener Teams in der Freien Kombination. Wie schon bei den Süddeutschen Meisterschaften vor drei Wochen wird in dieser Disziplin altersklassenübergreifend gestartet und das Synchro-Team des ESSC trat mit zwölf Aktiven an. Lea Kittinger, Francesca Isola, Lea Tedesco, Emily Hermann, Maike Schütz, Elisa Niendorf, Selina Galvez Estrada, Sophie Hahn, Maya Lust, Shokran Khairat, Elena Fischer und Britta Schütz präsentierten eine tolle Kombination mit Musiken zum Thema „New York“ und erreichten hier am Ende in einem starken Teilnehmerfeld den sechsten Platz.

 

Annette Gäßler



Download
Protokoll Deutsche Altersklassenmeisterschaften 2018
Protokoll Dt. AKMS 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB
Download
Deutsche Meisterinnen: Lea Kittinger und Francesca Isola
Bad Sodener Zeitung 09.05.2018
BSZ 09.05.2018 Sy.jpg
JPG Bild 161.7 KB
Download
Isola/Kittinger sind richtig gut drauf
HKB 12.05.2018 Synchro.jpg
JPG Bild 2.3 MB